Hochzeit und Ehejubiläum – die Beziehung unter Gottes Segen stellen

Was ist die Ehe?
Die katholische Kirche versteht die Ehe als innige Gemeinschaft des Lebens und der Liebe. Durch das frei gesprochene, unwiderrufliche Ja-Wort der Partner, nehmen sich diese „ohne Wenn und Aber“ an und gründen eine Gemeinschaft, die für das ganze Leben gilt. Wir glauben, dass eine Ehe auch in schweren, lieblosen Zeiten unter dem Segen Gottes steht und von seiner Liebe getragen ist.
Die Ehe ist das einzige Sakrament, dass sich die Eheleute gegenseitig spenden. Der Priester assistiert ihnen dabei.
 
Was muss ich tun, um mich kirchlich trauen zu lassen?
Herzlichen Glückwunsch, dass sie einen Partner/eine Partnerin gefunden haben, mit dem/der Sie Ihr Leben verbringen möchten und die Ehe schließen möchten! Für Ihren gemeinsamen Lebensweg wünschen wir Ihnen Gottes reichen Segen.
Trauungen werden innerhalb einer Eucharistiefeier oder eines feierlichen Wortgottesdienstes gefeiert. In allen vier Kirchen kann zu folgenden Terminen eine Trauung stattfinden:
 
Freitags: 14.00 bis 15.30 Uhr
  17.00 bis 17.30 Uhr
Samstags 13.00 bis 15.00 Uhr
 
Um einen Trautermin zu vereinbaren, wenden Sie sich bitte rechtzeitig an das Pfarrbüro.
 
Was wird für die kirchliche Trauung benötigt?
Für die kirchliche Trauung benötigen Sie vor allem einen Taufschein, der am Tag der Eheschließung nicht älter als 6 Monate ist. Diesen Schein bekommen Sie bei Ihrem Taufpfarramt, dem Pfarramt der Gemeinde, in der Sie getauft wurden.
Jeweils im März und April werden die Paare zu einem gemeinsamen Abend eingeladen, die im Laufe des Jahres in einer unserer vier Kirchen heiraten möchten.
An diesem Abend erhalten Sie Anregungen zur Gestaltung des Traugottesdienstes: zu Texten und Liedern, es wird über den Blumenschmuck gesprochen und Sie können erste Fragen klären mit dem Priester, der den Traugottesdienst mit Ihnen feiern wird.
 

Ehejubiläum

Herzlich willkommen, wenn Sie aus Anlass Ihre Silber – Gold – oder auch Diamantene Hochzeit einen Dankgottesdienst feiern möchten.
Diese Gottesdienste sind möglich:
Werktags: 11.00 Uhr
Freitags 14.00 bis 15.30 Uhr
  17.00 bis 17.30 Uhr
Samstags 13.00 bis 15.00 Uhr
 
Bei hochbetagten und kranken Paaren kommen wir gerne zu Ihnen nach Hause. In Ihrer Wohnung gestalten wir einen kurzen Wortgottesdienst mit Segensfeier. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!