150.000 EUR Förderung für die Venner Kirche

„Nun kann es mit der Renovierung der Venner Kirche weitergehen“, so formulierte es Pfarrer Rothe am Mittwoch bei der Scheckübergabe der NRW-Stiftung an den Förderverein Venne e.V.

Zur Restaurierung der Renaissance-Decke hat die Stiftung eine Unterstützung in Höhe von EUR 150.000 zur Verfügung gestellt. Zur Übergabe war der Vorsitzende der Stiftung und frühere Landtagspräsident, Eckhard Uhlenberg, extra persönlich gekommen, um sich über die Kirche und den Zustand der Decke zu informieren. Uhlenberg zeigte sich beeindruckt von der Kirche und der besonderen Kulturlandschaft mit dem Venner Moor, das die Kirche umgibt.

Maßgeblich vorbereitet und begleitet wurde die Förderung durch Dietmar Panske (CDU). Der Landtagsabgeordnete war direkt vom Berliner Bundesparteitag gekommen, um der Scheckübergabe beizuwohnen. Auch er zeigte sich sehr zufrieden: „Es ist schön, wenn sich politische Begleitung in solchen besonderen Fällen auszahlt. Ich bin froh, dass wir hier etwas für die Venner Kirche tun konnten.“

Nachdem Siegfried Thielen, stellvertretender Vorsitzender des Kirchenvorstands, nochmals ausführlich auf die nun anstehenden Maßnahmen hingewiesen hatte, klang der Besuch im Spieker in gemütlicher Runde aus.

Weitere Spenden für die Renovierung sind nötig und möglich: Förderverein Venne e.V., IBAN: DE71 4006 0265 0203 8707 00.