Pfarreirat und Gemeindeausschüsse unterwegs

Wo stehen wir in unserer Pfarrei St. Laurentius?
Wie können wir noch andere von unserer Gemeinschaft begeistern?
Wie sind Ehrenamtliche noch besser zu unterstützen?
Mit einer Vielzahl von Fragen machten sich Mitglieder des Pfarreirats und der Gemeindeausschüsse unserer Pfarrei auf den Weg zu einem Impulstag im Klausenhof in Dingden. Begleitet wurde die Gruppe von Christoph Schulte, speziell für die Gremienarbeit geschulter Mitarbeiter des Bischöflichen Generalvikariats.

Zu Beginn war es allen Beteiligten wichtig, sich besser kennenzulernen und zu vernetzen. Christoph Schulte setzte gleich schon am ersten Abend dazu Akzente, bei denen die Teilnehmer aktiv werden mussten und sich selber einbringen konnten.
Sodann war am Samstag Inhaltliches zu erarbeiten. Insbesondere die Themen Ehrenamt und Öffentlichkeitsarbeit bildeten dabei einen Schwerpunkt. Bei allen Gesprächen spürten die Anwesenden, wie schön es ist nach einer so langen Corona-Pause wieder zusammen zu sein, aber auch wie schwer es sein dürfte, einfach an Früheres und Vertrautes anzuknüpfen. Manches muss neu entwickelt werden. Strukturiert in Gruppenarbeit sammelte man Ideen, tauschte sich aus und entwickelte erste konkrete Projekte.

Ein derartiges Vernetzungstreffen mit konzeptionellen Elementen ist ein Novum in der Pfarrei St. Laurentius. Alle Beteiligten waren sich am Ende einig, dass das Miteinander sehr gefördert wurde, so dass ähnliche Treffen in Zukunft stattfinden sollten.

Impressionen