Gottesdienstordnung in den Sommerferien

In den gesamten Sommerferien fallen die 11:15 Uhr-Gottesdienste in der St.-Laurentius-Kirche in Senden aus.

Es finden auch keine ökumenischen Wortgottesdienste auf der Sommerbühne im Bürgerpark statt.

Gottesdienstordnung in unseren vier Teilgemeinden

An folgenden Orten finden die Eucharistiefeiern statt:

Samstag
  7.00 Uhr:     Eucharistiefeier im Kloster St. Klara, Senden (nicht öffentlich)
17.00 Uhr:     Eucharistiefeier in Ottmarsbocholt
18.30 Uhr:     Eucharistiefeier in Senden

 

Sonntag
  8.30 Uhr:     Eucharistiefeier in Senden
  9.00 Uhr:     Eucharistiefeier in der Venne
10.00 Uhr:     Eucharistiefeier im Kloster St. Klara, Senden (nicht öffentlich)
10.00 Uhr:     Eucharistiefeier in Bösensell
10.30 Uhr:     Eucharistiefeier in Ottmarsbocholt
11.15 Uhr:     Eucharistiefeier in Senden

Montag
  7.00 Uhr:     Eucharistiefeier im Kloster St. Klara, Senden (nicht öffentlich)
10.30 Uhr:     Eucharistiefeier/Wortgottesdienst im Altenheim St. Johannes, Senden

Dienstag
  7.00 Uhr:     Eucharistiefeier im Kloster St. Klara, Senden (nicht öffentlich)
18.30 Uhr:     Rosenkranzgebet in Senden
19.00 Uhr:     Eucharistiefeier in Senden

Mittwoch
  7.00 Uhr:     Eucharistiefeier im Kloster St. Klara, Senden (nicht öffentlich)
18.30 Uhr:     Rosenkranzgebet in Bösensell
19.00 Uhr:     Eucharistiefeier in Bösensell

Donnerstag
  7.00 Uhr:     Eucharistiefeier im Kloster St. Klara, Senden (nicht öffentlich)
19.00 Uhr:     Eucharistiefeier in Ottmarsbocholt

Freitag
  7.00 Uhr:     Eucharistiefeier im Kloster St. Klara, Senden (nicht öffentlich)

An jedem Tag findet in einer unserer vier Teilgemeinden eine Eucharistiefeier statt. Hierbei wechseln sich die Priester bei den Feiern ab. Kein Priester ist einer bestimmten Teilgemeinde "zugeordnet". Neben den Feiern in den Teilgemeinden besteht die Möglichkeit an den Gottesdiensten im Kloster St. Klara teilzunehmen. Die Schwestern laden zum Mitbeten der Vesper ein: An Werktagen um 17 Uhr, an Sonn- und Feiertagen um 16.30 Uhr. (Dieses Angebot muss aufgrund der Coronapandemie zur Zeit ausfallen!)

Familiengottesdienste
Regelmäßig feiern wir in der St. Laurentius Kirche in Senden Familiengottesdienste für Familien mit Kindern im Grundschulalter. Familiengottesdienste sind Eucharistiefeiern, die sich in wesentlichen Gestaltungselementen an Kindern ausrichten. I.d.R. finden Familiengottesdienste in der Laurentiuskirche am ersten Sonntag im Monat um 11.15 Uhr statt.

um Gottes WILLEN-Gottesdienste
Die Gottesdienste unterscheiden sich ein wenig von den traditionellen Gottesdiensten: Anspiele, Videoclips, Interviews, neue Lieder, Austausch und Interaktion der Besucher – die Elemente können variieren. Der „um Gottes WILLEN“-Gottesdienst ist immer eine Eucharistiefeier.

Alternativ-Gottesdienst - Gottesdienst mal anders.
Ein relativ neues Angebot in unserer Gemeinde sind die alternativen Gottesdienste, die in unregelmäßigen Abständen am Sonntagabend stattfinden. Diese Gottesdienste wenden sich an Menschen, die einen Gottesdienst mal anders erleben wollen. 
Neues Geistliches Lied
Des Weiteren findet jeden dritten Samstag im Monat in Senden ein Gottesdienst statt, der durch die Gruppe NGL gestaltet wird.

Meditation
Schließlich findet einmal im Monat um 19 Uhr eine meditative Messe in Venne statt.

Besondere Messfeiern
In den geprägten Zeiten im Advent und der Fastenzeit finden besondere liturgische Angebote statt. Diese werden vorher im Gemeindebrief und der Homepage veröffentlicht.

Kommen Sie vorbei und feiern sie mit uns!